Ausnahmezustand Wetter in Berlin durch Orkan „Niklas“

Am 31.03.2015 wütete der Orkan „Niklas“ über Deutschland und Berlin hinweg.
Die Kameraden der FF Friedrichshagen fanden sich bereits vor der ersten Alarmierung auf der Wache ein. So kam es das der -Ausnahmenzustand Wetter- zeitgleich mit der Besetzung unserer Fahrzeuge ausgerufen wurde. Somit könnten wir von 16Uhr bis in die folgende Nacht unser LHF und LF16-Z festbesetzen. In dieser Zeit haben wir 35 wetterbedingte Alarme abgearbeitet.
Bedingt durch die Windstärke kam es unteranderem dazu das wir eine Absicherung der DLK mit speziellen Seilen vornehmen mussten. Dieses Vorgehen wird nur in extremen Situationen angewandt und auch nur wenn Gefahr für „ Leib und Leben besteht“. Weitere Impressionen sind auf unseren Bildern zusehen.
Nachdem der Sturm sich beruhigte und die Kameraden etwas schlaf genießen konnten, folgten am nächsten Morgen bzw. Tag weiter Alarme.
Insgesamt haben wir 50 wetterbedingte Alarme abgearbeitet und waren damit über 24 Std. beschäftigt!
2015-04-01 14.50.07
IMG-20150401-WA0002 (1)

Vielen Dank an die Kameraden für die Einsatzbereitschaft und alle die uns unterstützten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.